Google testet Veranschaulichung mobiler Sitelinks

Mobile Seo

Wenn Sie sich im Bereich Online Marketing und mit den Themen Google und Suchmaschinenoptimierung sowie Suchmaschinen Marketing zumindest etwas auskennen, werden Sie mit Sicherheit wissen, welcher Aufruhr entsteht sobald Google auch nur das kleinste Update durchführt. Wie von Rankeffect gehören selbstverständlich auch zu jener Gruppe die sofort über Google Updates und Veränderungen munkeln. Auf der einen Seite ist es für uns als Online Marketing Agentur München natürlich wichtig zu wissen welche Auswirkungen diese Updates mit sich bringen. Auf der anderen Seite sind wir aber auch einfach nur neugierig und freuen uns wie Kinder an Weihnachten wenn wieder mal was spannendes in der Welt des Online Marketing passiert.

Sitelinks in den mobilen Suchergebnissen

Mobile SeoGoogle legt immer mehr Wert auf die Optimierung hinsichtlich mobiler Endgeräte. Dies sollte eigentlich für keine große Verwunderung sorgen, da ein Großteil aller Internetnutzer nur noch auf mobilen Endgeräten im Internet unterwegs ist. Somit wird es auch für uns bei der Suchmaschinenoptimierung immer wichtiger die mobilen Versionen einer Seite den Google Richtlinien und Vorschriften nach zu optimieren. Aber auch Google passt die mobile Ansicht der eigenen Suchmaschine kontinuierlich an um den Nutzern die bestmögliche Nutzererfahrung gewährleisten zu können.

Wenn man nun als mobiler Internutzer nach einem bestimmten Unternehmen oder einer bestimmten Agentur sucht, sieht man meist neben dem klassischen Snippet in der SERPS auch noch die mobilen Sitelinks der Seite. Die Sitelinks verlinken zu diversen Unterseiten der Hauptseite und können somit direkt über Google erreicht werden ohne weitere Navigationsschritte des Nutzers auf der Hauptseite. Nutzer sollen natürlich so unterwegs noch schneller und direkter die Seite erreichen die sie suchen.

Google testet neue Icons in den mobilen Sitelinks

Um die Nutzererfahrung aber noch weiter zu fördern testet Google nun anscheinend auch Icons in den mobilen Sitelinks. Bei einigen Nutzern sind Icons im klassischen minimalistischen und flachen Google Style neben den mobilen Sitelinks aufgetaucht. Das interessant dabei ist, das Google anscheinend automatisch erkennt, um welche Art von Seite es sich handelt. Anschließend wird der Seite und somit auch dem mobilen Sitelink das passende Icon verliehen. Für eine Karriere oder Jobs Seite erscheint somit ein Aktenkoffer und für die Kontaktseite eine Menschfigur. Die suchenden Nutzer profitieren natürlich immens von dieser Veranschaulichung. Auf einen schnellen Blick kann die gesuchte Seite entdeckt und geöffnet werden.

Wer profitiert?

Aus der Sicht der Suchmaschinenoptimierung ist es aber interessant zu sehen, inwiefern dies natürlich den Konkurrenzkampf weiter verschärft. Noch ist es nicht klar, ob es sich bei diesen Icons nur um einen Test handelt der irgendwann wieder eingestellt wird, oder um eine schon baldige Realität. Google hält sich natürlich wie immer sehr gedeckt und lässt alle Vermutungen unkommentiert. Sollte es aber zur Realität werden profitieren sowohl die Nutzer als auch die Webseitenbetreiber.

Wenn Sie an Themen rund um Google, Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen Marketing interessiert sind, heißen wir Sie ganz herzlich auf unserem Blog willkommen.

Copyright Hinweis: © Fotolia.com/graphiqa-stock

seo-rocketdevider