Suchmaschinenoptimierung = Google SEO?

Google SEO

Jetzt ist es offiziell: Google-Mutter Alphabet ist das wertvollste Unternehmen weltweit. So zog der Konzern in dieser Woche an Apple vorbei und demonstriert damit seine derzeitige Stellung. Dies bestätigt einmal mehr, dass die Suchmaschinenoptimierung eigentlich auch als Google SEO bezeichnet werden könnte:

570.000.000.000 – das ist nicht unsere neue Telefonnummer, sondern die Zahl, die den Wert des weltweit wertvollsten Unternehmens beziffert. So stieg der Börsenwert von Alphabet, dem Mutterkonzern von Google, auf etwa 570 Milliarden Dollar an. Mit diesem Fabelwert überholt der Konzern sogar Apple, womit er den Zweikampf zwischen diesen Ausnahmeunternehmen zunächst für sich entscheiden konnte. Ferner bestätigt diese Entwicklung auch wieder einmal die Kritiker von Google, die sich schon seit Längerem über die Quasi-Monopolstellung der Suchmaschine monieren und in unserer Branche beispielsweise anprangern, dass Suchmaschinenoptimierung mehr oder weniger nur Google SEO, bzw. in unserem Falle dann Google SEO München ist.

Mobile Google SEO die Zukunft?

Google SEODiese Aussage ist natürlich nur schwer zu widerlegen, wenn man die aktuellen Marktzahlen betrachtet und die gegenwärtige Lage analysiert. Daher wollen wir dies auch gar nicht erst versuchen, sondern sehen das Ganze positiv und konzentrieren uns bei unserer Arbeit auf Google SEO. Von dieser Einstellung profitieren nicht nur wir, sondern auch unsere Kunden, da wir so auf mögliche Veränderungen schnell reagieren können. Dementsprechend früh haben wir beispielsweise die aktuelle Entwicklung der mobilen Suche erkannt, die als einer der Hauptfaktoren der Wertsteigerung von Alphabet genannt wird. So betonte Alphabet-Finanzchefin Ruth Porat kürzlich, dass der wichtigste Treiber der letzten Wertsteigerung die verstärkte Nutzung der mobilen Suche gewesen sei. Demnach nutzen immer mehr Smartphone- und Tabletuser die mobile Suche, um bestimmte Produkte zu finden und zu bestellen. Diese Tendenz hatte Google schon bei seinen letzten Updates berücksichtigt, sodass es für Webseitenbetreiber immer relevanter wird, die Seiten auf die mobilen Endgeräte zu optimieren. Demzufolge wird es für Suchmaschinenoptimierer in den nächsten Jahren entscheidend sein, wie sie sich auf die Kriterien von „Mobile Google SEO“ ausrichten können.

Geräteübergreifende Marketingstrategie

Neben der organischen mobilen Suche werden hierbei die relativ jungen Google Mobile Anzeigen eine starke Rolle einnehmen. So stieg hier die Zahl der bezahlten Klicks im letzten Quartal um über 30 Prozent zum Vorjahr. Dementsprechend entscheidend wird es in Zukunft sein, eine durchdachte Geräte- und Formate übergreifende Marketingstrategie zu konzipieren, um von der Relevanz Googles weiterhin zu profitieren. Diese Entwicklung haben wir bereits früh erkannt, sodass wir schon von Anfang an die mobilen Endgeräte in unserer Planung berücksichtigt haben. Von dieser vorausschauenden Strategie profitieren mittlerweile unsere Kunden. Sollten Sie also eine professionelle Agentur für die Suchmaschinenoptimierung oder eben Google SEO suchen, sind wir der richtige Ansprechpartner.

Rankeffect – Ihr Profi für Google SEO

Falls Sie noch Fragen zu diesem oder einem verwandten Thema haben sollten, können Sie uns gerne kontaktieren. Ferner würden wir uns auch darüber freuen, wenn wir Sie zu einer kostenlosen Erstberatung begrüßen dürfen. Rufen Sie uns also einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail mit Ihrem Anliegen.

Copyright Hinweis: © Depositphotos.com/wolterke

seo-rocketdevider