Google: Neues Plugin ,,Site Kit’’ für WordPress verfügbar

Grafik Content management system Wordpress Google Plugin Site Kit

Letztes Jahr angekündigt, veröffentlicht Google nun sein offizielles WordPress-Plugin namens ,,Site Kit’’. Dieses können Sie auf der offiziellen Website von WordPress direkt herunterladen.

Screenshot Google Plugin fuer WordPress

Was Site Kit Webmastern bietet:

  • Daten aus der Google Search Console, Google Analytics, AdSense und Insights können direkt im Content-Management-System eingesehen werden.
  • Sie haben Zugriff auf alle wichtigen Statistiken direkt auf dem WordPress-Dashboard.

Weitere Vorteile:

  • Daten können Dritten zur Verfügung gestellt werden, ohne diese selbst kopieren und zusammenführen zu müssen.
  • Empfehlungen zur Website-Optimierung bekommt man direkt von Google.
  • Es können individuelle Berechtigungen vergeben werden. So stellt man sicher, dass nur ausgewählte Personen Zugriff auf die Daten der Google-Produkten erhalten.
  • Einfache Verbindung zu Google-Tools, ohne Änderungen am Quellcode vornehmen zu müssen.
  • Oberfläche lässt sich individuell anpassen. Beispielsweise kann man auswählen, welche Statistiken auf dem Dashboard erscheinen sollen.

Webmaster können auf Site Kit unter anderem Folgende Daten einsehen:

  • Traffic-Quellen
  • Die populärsten Seiten
  • Keywords, über welche die User auf die Website gelangt sind.

Empfehlungen seitens Google zur optimalen Nutzung von Site Kit:

  • Wöchentlicher Check der Statistiken
  • Prüfung neuer Beiträge/Seiten auf deren Performance
  • Hinzufügen von PageSpeed, um zu prüfen, ob und wie sich die Ladezeit einer Unterseite auf deren Absprungrate auswirkt.

Copyright Hinweis: © Pixabay 200 Degrees

seo-rocketdevider