Google Search Console: URL Removal Tool ist nicht zum Löschen einer kompletten Website-Version geeignet

Google Search Console URL Removal Tool Beitragsbild Finger klickt auf Loeschen

Das URL Removal Tool in der Google Search Console sollte man nicht dazu verwenden, die komplette Version einer Website aus dem Google Index zu entfernen.

Google gibt Webmastern in der Search Console mit dem URL Removal Tool die Möglichkeit, einzelne URLs für 90 Tage aus den Suchergebnissen zu löschen. Danach sind die URLs wieder in den SERPs zu sehen, sofern zwischenzeitlich keine Maßnahme getätigt wurde, jene URLs dauerhaft aus dem Index auszuschließen.

Das Tool sei jedoch nicht dazu geeignet, eine komplette Website-Version aus dem Index zu nehmen.

Ein User teilte mit, dass er das URL Removal Tool zum Entfernen von HTTP-URLs aus den Suchergebnissen verwendet habe. Jedoch seien nun alle HTTPS-URLs verschwunden. Webmaster Trends Analyst Johannes Müller verwies in seiner Antwort auf den letzten Punkt der Hilfeseite zum URL Removal Tool. Dort wird aufgeführt, dass das Tool nicht zur Auswahl einer bestimmten Website-Version für die Suchergebnisse geeignet ist.

Google Search Console URL Removal Tool Tweet John Mueller width=

Um die gewünschten URLs für die Suchergebnisseiten zu bestimmen, sollte man die vorgesehenen Techniken zur Kanonisierung nutzen, wie z.B. die XML-Sitemap, Canonical Links oder auch eine passende interne Verlinkung.

Copyright Hinweis: © Adobe Stock: DD Images

seo-rocketdevider