Startseite eines Webauftritts

Durch das Klicken auf das Unternehmenslogo gelangt man in der Regel auf die Homepage, egal auf welcher Unterseite man sich zuvor befunden hat. Häufig wird vor allem von Laien der Begriff Homepage mit einer kompletten Website gleichgesetzt, was jedoch falsch ist.

Weitere gängige Bezeichnungen für eine Homepage lauten: Ausgangsseite, Leitseite, Einstiegsseite und Frontpage.

Homepage – Aufbau

Eine Homepage besteht, wie deren Unterseiten, aus einem Header, einem Body und einem Footer. Im Header sind in der Regel das Logo der Marke oder des Unternehmens zu finden sowie die Navigation. Oftmals wird auch ein Slider in den Header der Homepage integriert. Der Body, also der Hauptteil, enthält den Content der Seite, welcher auf der Homepage, sofern diese nicht für bestimmte Suchbegriffe optimiert wurde, recht gering gehalten wird.

Meist behandeln nur die Unterseiten ihr jeweiliges Thema genauer. Der Footer enthält interne Links, die Kontaktdaten des Unternehmens und das Impressum. In der Regel unterscheidet sich der Footer der Startseite nicht von dem der anderen Webseiten. Eine Homepage besitzt oft mehr oder größere Bilder sowie ein abgewandtes Design, um als Homepage des Webauftrittes erkannt zu werden.

Homepage Erstellung

Die Startseite lässt sich, genau wie die anderen Seiten, über die Skript- bzw. Programmiersprachen HTML oder PHP anfertigen. Verwendet man ein Content-Management-System so wird dort die Homepage auf die selbe Weise wie deren Unterseite erstellt und sie wird zusätzlich als Homepage gekennzeichnet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

© Stanisic Vladimir – stock.adobe.com