Suchmaschinen Marketing – die Zukunft der Werbung

Wollen Sie das Internet als Werbeplattform nutzen? Sind Sie auf der Suche nach einer geeigneten Form, um durch Google und Co. Ihren Absatz zu steigern? Dann ist das Suchmaschinen Marketing die Lösung für Ihr Anliegen. Was man genau darunter versteht und warum Werbung über Suchmaschinen die Zukunft im Advertising ist, wollen wir kurz erklären.

Ein kurzer Blick auf die Fakten reicht, um festzustellen, dass die Zukunft des Marketings im Internet liegt. Eine ARD/ZDF-Onlinestudie über die Onlinenutzung in Deutschland verdeutlicht, dass Betriebe und Unternehmen nicht mehr auf Werbung im Internet verzichten dürfen. Laut der Studie sind knapp 80 Prozent der Erwachsenen in Deutschland online. Dies entspricht 55.600.000 Menschen, die regelmäßig im Internet unterwegs sind. Genauer gesagt ist der Internetnutzer in Deutschland durchschnittlich an 5,9 Tagen in der Woche online und verbringt täglich 166 Minuten seiner wertvollen Zeit im Netz. Diese Zahlen zeigen, dass das Internet aufgrund seiner Reichweite die ideale Werbeplattform darstellt. Und dies nicht nur für bestimmte Zielgruppen, sondern für nahezu jeden potenziellen Konsumenten. Besonders deutlich wird dies, wenn man betrachtet, dass die Über-60-Jährigen die Gruppe mit den größten Zuwachsraten sind. So ist mittlerweile fast jeder Zweite aus dieser Altersgruppe online, sodass man dringend von dem Irrglauben abkommen muss, dass das Internet lediglich ein Medium für junge Leute ist. Berücksichtigt man noch, dass die Tendenzen weiterhin steigend sind, kann man alleine anhand dieser Studie ablesen, dass ein gutes Suchmaschinen Marketing bald unverzichtbar sein wird beziehungsweise bereits jetzt unentbehrlich ist.

Bevor wir uns weiter in den Zahlenwald verirren und Sie sich noch immer fragen, was Suchmaschinen Marketing jetzt eigentlich ist, wollen wir diese Frage an dieser Stelle beantworten.

Suchmaschinen Marketing – die effektivste Form des Online Marketings

Suchmaschinen MarketingSuchmaschinen Marketing ist eine Variante des Online Marketings. Während man unter Online Marketing alle Werbemaßnahmen im Netz versteht, beschränkt sich das Suchmaschinen Marketing     – Aufgepasst! Jetzt kommt es – auf Marketing-Methoden innerhalb der Suchmaschinen. Um durch Suchmaschinen Marketing den Traffic auf der eigenen Seite zu erhöhen, bieten sich zwei Vorgehensweisen an. Unterschieden werden:

  1. Die Suchmaschinenoptimierung
  2. Die Suchmaschinenwerbung

Während man bei der Suchmaschinenoptimierung (direkt zur Suchmaschinenoptimierung München Unterseite)eine bessere Position im Google Ranking anstrebt, schaltet man bei der zweiten Methode direkt Werbeanzeigen bei den Suchmaschinenanbietern.

Suchmaschinenoptimierung (SEO = Search Engine Optimization)

Diese Variante des Suchmaschinen Marketing beschränkt sich auf den organischen Bereich von Google und Co., was so viel bedeutet, dass man durch Optimierungsprozesse versucht, die Position der eigenen Homepage bei einer Suchanfrage zu verbessern. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten, die von Suchmaschinen honoriert werden. Allgemein werden die Methoden in zwei Bereiche unterteilt, die jeweils das Ranking beeinflussen:

  • OnPage Optimierung: Darunter versteht man Maßnahmen, die direkt auf der Website umgesetzt werden können. Diese können technischer oder inhaltlicher Natur sein und wirken sich auf die Positionierung bei Suchmaschinen aus.
  • Offpage Optimierung: Diese Variante kann auf einen Bereich reduziert werden: Linkbuilding ist das Stichwort in diesem Sektor. Anhand der Qualität und Quantität von Links bewerten Google und Co. die Relevanz von Websites und verleihen dieser durch das Ranking Ausdruck.

Dieses Gebiet des Suchmaschinen Marketing wird durch indirekte Werbemaßnahmen bestimmt. Anstand direkte Werbeslogans oder Anzeigen zu schalten, setzt man darauf, dass man durch eine bessere Positionierung zu bestimmten Suchanfragen mehr Besucher auf die Homepage lockt. Auf Dauer ist diese Art des Suchmaschinen Marketing wohl die effektivste und erfolgreichste, jedoch auch die zeitintensivste Variante.

Suchmaschinenwerbung (SEA = Search Engine Advertising)

Neben dem organischen Bereich schalten Google und Co. bei ihren Ergebnislisten auch Werbeanzeigen. Nach dem Keyword-Advertising-Prinzip verkaufen Suchmaschinen Werbeflächen für bestimmte Suchbegriffe. So lässt sich eine Position auf der ersten Seite der Suchmaschinenergebnisse kaufen. Allerdings muss erwähnt werden, dass Geld alleine hier auch nicht glücklich macht, da die Hierarchie zwischen den Anzeigen neben dem Preis durch weitere Faktoren bestimmt wird. So achtet man bei Google AdWords genau darauf, ob die Anzeigen auch wirklich relevant für die getätigte Suchanfrage sind. Daher ist es wichtig, dass man auch beim SEA verschiedene Kriterien berücksichtigt, bevor man naiv Geld für unprofessionelle Anzeigen ausgibt.

Festzuhalten bleibt, dass beide Varianten des Suchmaschinen Marketing in der Regel ihren Zweck erfüllen. Durch gezielte Maßnahmen lassen sich auf beiden Wegen potenzielle Kunden direkt erreichen, wodurch sich der Umsatz eines Unternehmens steigern lässt. Allerdings entfaltet das Suchmaschinen Marketing seine ganze Wirkung nur, wenn es planvoll gestaltet und professionell umgesetzt wird.

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Artikel einen kleinen Einblick in die Welt des Suchmaschinen Marketing ermöglicht hat. Sollten Ihnen Fragen zu diesem Thema auf dem Herzen liegen, können Sie diese selbstverständlich an uns richten. Gerne teilen wir unser Wissen bezüglich SEO München, Webdesign München oder AdWords München, sodass Sie erfahren, wie das Marketing der Zukunft aussehen wird. Als aufstrebende Agentur wären wir mit Freude Ihr Lotse, der Sie kompetent und zuverlässig auf eine der vorderen Seiten im Google Ranking führt. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin zur kostenlosen Erstberatung.

Copyright Hinweis: © Depositphotos.com/maziarAgha

seo-rocketdevider